• Ölgemälde - Schwälmer Landschaft
  • colorierte Zeichnung - alte Schuhe
  • Ölgemälde - Einblicke in Öl
  • Ölgemälde - Gruß aus der Toskana
  • Aquarell - Blick auf Kiedrich
  • Ölgemälde - Barkenhoff
  • Aquarell - Sonnenblumen
  • Aquarell - Magnolie
  • Acryl in Plakattechnik - Janis
  • Ölgemälde - Maibowle
  • Acryl gespachtelt - Schwerelos
  • Ölgemälde - Toskana-Hofansicht
free joomla slider module

Hallo liebe Reingucker,

sicherlich wartet ihr auch schon auf schönes und trockenes Wetter, bei uns hat es heute noch geregnet und im Garten ist alles noch sehr feucht. Trotzdem konnte ich es nicht abwarten und habe schon mal einige Blätter zur Seite geräumt um zu sehen, welche Pflänzchen schon ihre Stengel in den Himmel strecken - sehr vielversprechend.

Doch deshalb seid ihr ja nicht hier, und deshalb kommen gleich einige kreative Ideen für die Papierbastler unter euch. Als erstes habe ich noch einige Osterkarten und ein Osterkörbchen zum Anschauen:

Hier habe ich ein weißes Overlay auf buntem Untergrund, so dass das Muster durch die ausgeschnittenen "Fensterchen" zu sehen ist. Und gleich kommt das schöne frühlingsfrische Körbchen hinterher:

Ein ähnliches Körbchen habe ich bei "peppercus" als fertige Schneidedatei gesehen, also habe ich mich mal drangesetzt, eine Datei für den Plotter entworfen und mir beim Schneiden von meinem Cameo helfen lassen.

Aber jetzt zeige ich euch noch wunderschöne Karten, die ich zum Geburtstag bekommen habe. Die erste Karte ist von Jenni Pauli (klick hier), sie kam schon vor meinem Purzzeltag an.

Eine wirklich tolle Karte, so liebevoll gestaltet. Und wenn ich bedenke, dass Jenni wohl um die 600 Karten für alle die Geburtstagskinder gemacht hat, die sich eine Karte gewünscht haben, kann ich kaum glauben, dass sie noch Zeit für etwas anderes hat. Die zweite Karte kommt von Sabine Brandes (klick hier).

Der Hintergrund ist soooo schön und das Motiv oben auf ist in weiß embossed.

Vielen lieben Dank für die schönen Karten, auch allen anderen, die mir gratuliert haben, möchte ich von Herzen danken!!!

Jetzt schicke ich euch noch viele liebe Grüße und freue mich über einen nächsten Besuch bei mir oder vielleicht auch einen kleinen Kommentar -

Heidi A.

Hallo liebe "Reingucker",

jetzt ist Ostern schon fast vorbei und die ruhigen Momente werden weniger. Habt ihr auch so lecker geschlemmt? Da ich in diesen Tagen Geburtstag hatte, konnte ich mich über viele Gäste freuen, und über einen Besuch in der Operette "Die Gräfin von Chicago", den ich geschenkt bekommen habe. Das war ein schöner Abend in Kassel, den ich zusammen mit meiner Familie genießen durfte. Doch nun will ich euch aber schnell wieder was Kreatives zeigen:

Diese schöne Baby-Pop-up-Karte ist aus dem Silhouette-Store, hat 14x14 cm und ich mache sie immer wieder gerne. Der Effekt ist einfach super, wenn man die Karte öffnet.

Und gleich noch eine Pop-up-Karte, diesmal ist das Design von mir, das Häschen war mal ein Freebie aus dem Netz. Wie ihr seht, habe ich gleich 4 Stück davon gemacht, denn so ein paar Osterkarten braucht man ja doch!

Und dieses schöne Körbchen ist auch vor Ostern entstanden, es ist allerdings so aufwändig, dass ich es nur einmal gemacht habe. Zwar schneidet der Plotter das filigrane Muster aus, aber nachher fängt man an, jedes Papierfitzelchen aus dem Muster heraus zu puzzeln, die Minifitzelchen lösen sich oft nicht so einfach und daher sitzt man schon etliche Zeit. Aber das Ergebnis ist einfach sehenswert, finde ich.

Und zu guter Letzt zeige ich euch noch einige frühlingsfrische Karten, wovon eine schon früher auf einem Stempelstammtisch entstanden ist.

Auf einem aquarellierten Hintergrund wurden mit weißem Embossingpulver die zarten Pusteblumen-Schirmchen aufgebrannt und mit dem goldenen "wink of stella"-Stift schöne Sprenkelchen. Auch der Text auf dem Pergaminpapier ist gold bzw. silber embossed. Noch einige Schmetterlinge und/oder Blümchen mit Glitzersteinchen drauf, schon fertig.

Wollt ihr auch mal schöne Karten oder eine kleine Verpackung bei mir basteln? - dann laßt es mich wissen, wir können einen netten Stempel-/Bastelabend gestalten und dabei wunderschöne Papiere verarbeiten.

So, ich hoffe, es war eine kleine Anregung für euch dabei - ich schicke euch liebe Grüße und wünsche euch viele kreative Stunden -

Heidi A.

Hallo liebe "Reingucker",

wie schön, dass ihr wieder da seid. Und deshalb gibts auch gleich wieder einige neue kreative Ideen, die in meiner Papierwerkstatt entstanden sind.

Zuerst zeige ich euch die wunderschönen Perlenengelchen, die meine Schwester für mich angefertigt hat. Ich habe ihnen noch ein schönes Zuhause gegeben, das ist mit meinem Cameo-Plotter auch gut für mehrere Engelchen zu schaffen. Den fertigen Zuschnitt habe ich noch mit einem Stempel von Stampin up verschönert und teilweise auch noch silber embossed, dann alles zusammengeklebt und die Engelchen auf ein weiches Bettchen gepackt.

Am letzten Sonntag war ich mit einem Stand auf einem Frühlingsmarkt im DRK-Seniorenzentrum hier in Jesberg, dort haben etliche Engelchen ihren Dienst bei neuen Besitzern angetreten. Auch viele andere Osterverpackungen sind in diverse Kundentütchen gelandet. Aber nicht nur der Verkauf, sondern vor allem die vielen netten Gespräche waren das Wichtigste an diesem schönen Tag.

Und jetzt zeige ich euch ein kleines Set, welches ich im Rahmen einer Kreativ-Mitmachaktion angefertigt habe. Man hat einen Brief mit einigen Materialien bekommen, die man verarbeitet hat um daraus neue "Nettigkeiten" zu basteln. Ich habe die Materialen um entsprechende Stempel und das Band sowie einige Glitzersteinchen ergänzt und das ist dabei herausgekommen:

Der Minikarton war schon vorgegeben, den habe ich dekoriert; außerdem habe ich ein Minikarte und ein Minibüchlein gebastelt und dabei alles verbraucht bis auf winzigste Papierreste. Mir gefällts und der Stempel von Stampin up paßt sehr gut zum Designpapier.

Als nächstes zeige ich euch noch eine Babykarte, die auf Kundenwunsch entstanden ist.

Die Buchstaben sind mit Stempeln von Claritystamp (UK) entstanden, der hübsche Elefant ist eine Freebie-Idee aus dem www, welchen ich entsprechend nachgezeichnet und mit dem Plotter geschnitten habe. Und mit dieser schönen türkisen Grundfarbe ist die Karte eigentlich für Jungs und Mädchen geeignet.

Und nun zu guter Letzt kommt noch was zu Ostern:

Diese wunderschönen Ostereier stammen von birdscards (www.birdscards.com), hier gibt es Plotterfreebies zum download, so dass man solche schönen Karten gestalten kann, das Hintergrundpapier habe ich entsprechend ausgedruckt.

Zur Info:

nächsten Sonntag, also am 20.03.16 bin ich wieder auf einem Ostermarkt mit meinen kleinen kreativen Dingen und zwar in Borken/Hessen. Dort lädt das Parkhotel & Restaurant-Bürgerhaus Borken zum Ostermarkt in Borken (Hessen). Kreativität rund ums bunte Osternest sowie kunsthandwerkliche Geschenkideen stehen im Mittelpunkt der etwa 30 Aussteller. Zeitgleich findet in der Borkener Innenstadt das Frühlingserwachen statt, welches für ein attraktives Rahmenprogramm sorgt. Damit steht einem frühlingshaftem Einkaufsbummel am Sonntagnachmittag nichts mehr im Weg.

Datum              20.03.2016
Ort                   Parkhotel & Restaurant-Bürgerhaus Borken, Europaplatz 3, 34582 Borken in Hessen
Öffnungszeiten    Sonntag von 11 bis 17 Uhr
Eintrittspreis:       frei

Wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja??? So, nun gehts aber ins Wochenende - ich schicke euch liebe Grüße

Heidi A.

Hallo liebe Reingucker,

bei meinem letzten Post habe ich euch eine Karte gezeigt, die wir beim letzten Stempelstammtisch gebastelt haben. Das war aber nicht die einzige Karte, hier kommt gleich noch eine Karte, diesmal als Geburtstagskarte:

Der Hintergrund wurde mit einem Stempel gestaltet, indem ich einfach verschiedene Farben genutzt habe. Die Ballons sind ebenfalls zunächst gestempelt und wurden dann ausgestanzt und mit 3-D-Abstandspads aufgeklebt, die Leinen sind auch mit einem Stempel gestaltet. Dann habe ich alles mit ein wenig Goldglitter besprenkelt, hier gibt es einen wunderbaren Stift von SU, der "Wink of Stella" heißt und wirklich superschöne Sprenkel macht. Weil mir das so gut gefallen hat, konnte ich nicht wiederstehen und habe mir gleich das entsprechende Stempelset bestellt. Zum Schluß habe ich hier noch ein Fähnchen in weiß mit Abstandspads aufgeklebt, hier mit einem Gruß zum Geburtstag.

Davon habe ich bestimmt noch nicht das letzte Kärtchen gewerkelt. Nun schicke ich noch liebe Grüße ins Netz und bedanke mich herzlich für euren Besuch hier -

bis bald - Heidi A.

Hallo liebe Reingucker,

nachdem ich letztens mal Einladungskarten für ein griechisches Essen gezeigt habe, wurde ich erneut um Einladungskarten gebeten, diesmal für ein italienisches Essen, aber im gleichen Stil. Und dabei sind wieder sehr schöne Karten herausgekommen, aber seht selbst:

Da kriegt man gleich Hunger, oder? Und dann habe ich noch eine nette Umverpackung gewerkelt, denn ich bin der Meinung, wenn man etwas hübsch verpackt, hat man doppelt so viel Spaß daran.

Und hier kommt gleich noch ein schnuckeliges Kärtchen. Das haben wir beim letzten Stempelstammtisch bei meiner lieben SU- Demonstratorin Melanie gebastelt.

Den Hintergrund haben wir in Aquarelltechnik auf stabilem Aquarellpapier gemalt und darauf mit weißem Embossing- Pulver die kleinen schnuckeligen Pusteblumen-Schirmchen aufgebrannt. Auch der Text wurde embossed und zwar in Gold auf Transparentpapier bzw. Pergaminpapier. Oben auf habe ich noch ein Mini-Blütchen ausgestanzt und mit einem Straßsteinchen verschönert. Der türkisfarbene Untergrund ist frühlingsfrisch, mehr brauchts eigentlich nicht.

Ich freue mich immer über einen Besuch von euch und wünsche euch schöne Tage -

liebe Grüße - Heidi A.