Einzelstückchen

Hallo, liebe Reingucker,

am 11.11. denkt jeder sicher an was anderes. Aber egal ob Martinstag mit Laternenumzügen oder Start der "5.Jahreszeit" mit Helau und Alaaf, kreativ geht immer. Da bei mir jedoch ein Weihnachtsmarkt ansteht, gehts bei mir heute um entsprechende Karten. Und meine Karte habe ich wieder nach einem Sketch von "match the sketch" gewerkelt.

Hier zunächst der Sketch, - wenn ihr auf das Foto klickt, kommt ihr auch direkt dort auf die Startseite der seeeehr kreativen Ladys.

Und hier meine Umsetzung dazu, das "reindeer" ist von Stampin up. Da ich die Stanze hierzu nicht habe, habe ich es einfach ausgeschnitten, aber das Motiv ist einfach zu schön:

Wenn ich genau weiß, welchen Text ich drauf packe, stempele ich evt. noch einen kleinen Weihnachtsgruß drauf.

Und weil der Sketch mir so gut gefallen hat, habe ich gleich noch eine Karte hochkant gemacht und den Hirsch noch einmal in silber ausgeschnitten.

Leider sind die Fotos heute echt nicht die Besten, sorry..., aber ich muss erst mal schauen, welche Einstellung an meinem Fotoapparat ich da verstellt habe. Die Farben sind übrigens bei beiden Karten gleich, auch wenn man es hier nicht sehen kann!

Herzliche kreative Grüße ins Ländle - Heidi A

Merken

Hallo liebe Reingucker,

fröhliche Weihnachten überall heisst es bald, ist ja echt nicht mehr lange. Deshalb brauche ich ganz viele Weihnachtskarten und vor allem schöne Karten.

Von der heutigen Karte habe ich mich vom Sketch- match-the_sketch -Nr. 201 inspirieren lassen. Den 200. Sketch wollte ich eigentlich auch umsetzen, aber manchmal kommt einfach was dazwischen, ist dann halt so.

Außerdem möchte ich gerne die Karte bei der Challenge "CAS Mix Up November" einstellen, da heisst es diesmal:  Let's let our cards sparkle! - also lasst es glitzern, Mädels.

Und das habe ich gerne umgesetzt. Zunächst habe ich die Sterne in silber embossed, einmal auf der Karte und einmal auf einem Transparentstreifen. Als Schablone habe ich die Sternenstanze von SU benutzt und einen Streifen ausgestanzt, diesen aufgelegt und die freien Sternchen mit einem Emboss-Stift ausgemalt. Dann konnte ich die Schablone entfernen und Silberpulver aufstreuen, erhitzen, schon fertig. Auch die rote Schrift ist embossed, das gibt eine schöne Oberfläche. Zuletzt sind die Glitzersteinchen dran sowie ein Mini-Geschenkpaketchen mit roter Schleife, das ist mit 3D-Pads aufgeklebt. Achja, einen ganz schmalen Silberstreifen habe ich noch rechts an den Transparentstreifen geklebt, das gibt einen schönen Abschluß.

Ich zeige euch hier noch eben den Sketch:             

Nun schicke ich euch noch viele kreative Grüße ins www -

Heidi A.

 

 

 

 

Hallo liebe Reingucker,

heute habe ich mal keine Karte für euch, sondern eine Verpackung. Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Dame (zwinker), die schon sehr gespannt auf meine weihnachtlichen Schenklis ist, zeige ich schon jetzt die Verpackung, aber was drin ist, wird nicht verraten!!!!

 

Gewerkelt habe ich die Verpackungen mit dem Envelope-Punchbord (Stampin up) als "dicken Umschlag" aus Designpapier, verschlossen wird es mit einem Klettpunkt. Die Deko oben drauf habe ich mit der Circleburst-Stanze gearbeitet und in der Mitte ein passendes Fotostück eingebaut. Den Text von SU habe ich mit Gold embossed und außerdem einige Sterne (auch SU) aufgestempelt. Noch ein nettes Schildchen und eine Schleife dran und jetzt warten die Nettigkeiten aufs Verschenken.

Ich wünsche euch viele gesunde und kreative Stunden und werde im nächsten Beitrag mal meine Beute von der Kreativmesse in Frankfurt zeigen -

Heidi A.

Merken

Hallo liebe Reingucker,

auf eigentlich allen Bastelblogs hat die Weihnachtsbastelei begonnen und auch bei mir ist schon so einiges entstanden. Deshalb fange ich jetzt auch endlich an, euch was zu zeigen.

Los gehts mit einem Faltstern, wo ich die Anleitung bei "Ideen mit Herz" gefunden habe. Vom Stern "Helena" gibt es sogar ein Anleitungs-Video auf youtube.

Davon werde ich sicherlich noch so einige basteln und sicher mit zum Adventsmarkt nehmen. Auch das Papier habe ich direkt dort gekauft, genau wie die schon fertigen Stoffblüten.

Auch habe ich so einige Holzscheiben mit einer Transfer-Technik (Transfer- Potch) gestaltet und die Ergebnisse finde ich richtig ansprechend.

Die beiden größeren Baumscheiben sind mit einfacher Technik gestaltet, bei der kleineren Scheibe habe ich den Schnee noch mit einem 3D-Liner in weiß hervorgehoben, das sieht durch die weiße Farbe auch prima aus. Ich bin schon auf die Reaktionen auf die Deko gespannt.

Ich wünsche euch eine kreative Zeit - und bleibt gesund.

Heidi A.

Merken

Merken

Demo-Geburtstag bei Nadine -

und da solltet ihr auf alle Fälle vorbeischauen. Es lohnt sich auch ohne Verlosung, die Nadine ab dem 13.10. für euch bereithält.

Klickt einfach auf das Bild, dann werdet ihr direkt an Nadines Blog weitergeleitet.

Auch für mich ist der 13.10. ein wichtiger Tag, denn mein Göttergatte hat an diesem Tag Geburtstag. Aber heute gehts wieder kreativ weiter und demnächst gibts hier wieder neue Sachen zu sehen.

Bis die Tage - Heidi A.

Merken

Merken