Einzelstückchen

Hallo liebe Reingucker,

ganz knapp schaffe ich es heute noch, meine Karte beim Challengeblog "match the sketch" hochzuladen. Und deshalb zeige ich euch jetzt mal eben den dazugehörigen Sketch und auch direkt daneben meine Umsetzung dazu:

Ich habe nochmals das schnuckelige Designpapier mit den Wildrosen gewählt, damit hatte ich in den vergangenen Wochen ja schon einige Sachen verschönert.

Der Textstempel stammt von Stampin up aus dem Stempelset "Tortentraum" und ich finde, er macht sich ganz gut in der unteren rechten Ecke, auch ganz ohne Torte.

Die Wildrosen in der Mitte habe ich einfach ausgeschnitten und mit 3D-Pads etwas höher aufgesetzt, außerdem habe ich einige Glitzersteinchen aufgesetzt, das reichte mir dann auch schon.

Liebe Grüße ins Ländle - Heidi A.

Hallo liebe Reingucker,

da mein Bestand an Glückwunschkarten ein wenig dezimiert war, ergab sich die ideale Möglichkeit, den neuen Sketch von "match the sketch" No. 215 zu nutzen.

Zunächst hier der Sketch:

- und auch gleich hinterher meine Umsetzung dazu:

Das tolle Hintergrundpapier rechts auf dem Quadrat ist eine Handarbeit meiner Freundin Waltraud. Sie hat es mir jetzt geschenkt und vor vielen Jahren mal diese wunderschöne Colorierung gemacht. Eigentlich wollte ich es gar nicht zerschneiden, aber die Größe konnte ich so nicht verarbeiten. Die Blüte ist mit zwei Stempeln von Steckenpferdchen gemacht, die ich gerade erst von Sandra bekommen hatte. Die dunklen Linien habe ich noch mit einem Glitterliner nachzeichnet, ein wenig kann man es erkennen. Der Textstempel ist von Stampin up und die farbigen Papiere von Clairefontaine.

So, ich denke, ich habe an alle Hersteller gedacht, aber vor allem gefällt mir die Karte richtig gut.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende - liebe Grüße Heidi A.

Hallo liebe Reingucker,

so, nun gibts heute noch das letzte Foto zur have-a-lovely-day- Serie.

Hier habe ich noch eine runde Spanschachtel verschönert, den unteren Rand habe ich in verschiedenen und passenden Farben bestempelt und auf dem Deckel einen Rand in silber embossed. Die Kanne und die Tassen sind als Plotterteile aufgeklebt. So gibt es wirklich eine schöne kleine passende Box.

Außerdem habe ich heute noch ein großes Dankeschön an die liebe Sandra von "Papier und Passion". Heute ist ein Päckchen mit meinem Gewinn angekommen und ich habe auch gleich Fotos gemacht:

Das sieht wunderschön aus, einfach toll und liebevoll verpackt. Viiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeelen lieben Dank, liebe Sandra. Und hier noch weitere Fotos vom Inhalt, zunächst zwei Stempel von Steckenpferdchen -

- und hier noch die tolle Karte dazu:

ich habe mich ganz dolle gefreut.

Jetzt schicke ich euch noch ganz liebe Grüße und wünsche euch viele kreative Stunden - Heidi A.

Hallo liebe Reingucker,

heute gehts weiter mit der kleinen Serie, die mit dem schönen Frühlings-Designpapier gebastelt habe -

Die Karte hatte ich euch ja schon gezeigt, und passend dazu habe ich eine Diamantbox und eine kleinere Achteckbox gewerkelt. Bei der Achteckbox habe ich meinen Cameo-Plotter eingesetzt und dann bei der Ausführung gemerkt, dass der Deckel ein klein wenig größer besser schließt. Also nochmals ran ans Programm und dann gleich ein neues Böxli gearbeitet.

Das war die erste Version, man sieht deutlich, dass der Deckel etwas zu klein ist.

Hier bei der zweiten Box ist der Deckel besser angepaßt - sieht doch gleich viel besser aus! Die Textstempel sind von Stampin up und auch die Blüte ist mit einer SU-Stanze gebastelt, ebenso wie die Schleife auf der oberen Box.

So, nun schicke ich euch wieder herzliche Grüße bis zum nächsten Beitrag -

Heidi A.

Hallo liebe Reingucker,

die nächste Karte habe ich wieder nach dem Sketch von "match-the-sketch" gebastelt, allerdings habe ich es nicht geschafft, sie vor Dienstag dort einzustellen, weil mir meine Gesundheit ab und zu Streiche spielt (muss man halt durch- ), aber ich möchte sie euch nicht vorenthalten:

Ich finde, sie sieht doch richtig frühlingsfrisch aus. Und da mir das Papier so gut gefallen hat, habe ich eine ganze Serie damit gemacht und in meiner Papierwerkstatt auf einem Tisch dekoriert. Vor allem die hübsche Kanne auf der Karte, die ich euch ja schon gezeigt hatte, paßt so wundervoll zu meiner echten Teekanne, deshalb habe ich noch einige Papierblümchen als Deko draufgepackt.

In meinem Bestand hatte ich auch noch einige Notizblöcke, die habe ich ebenfalls gleich integriert, so paßt alles gut zusammen. Und vor allem der graue Winterfrust ist erstmal ganz schnell vergessen.

Ich wünsche euch viele kreative Stunden und viiiieeeeel Sonne im Herzen -

Heidi A.

 

Merken