Hallo liebe Reingucker,

nachdem ich es beim letzten Sketch nicht geschafft hatte, meine Karte rechtzeitig einzustellen, möchte ich euch die Karte aber doch noch zeigen -

ich habe hier noch ein Stückchen des tollen Blumen-Designpapiers verwendet und das oberste einzelne Blütenmotiv ausgeschnitten. Darauf habe ich noch einige Pünktchen mit dem Perlenpen aufgetupft. Die Glitzersteinchen geben den letzten Schliff.

Und heute habe ich erneut Karten nach dem Sketch von "match-the-sketch" gebastelt und    - tada-     ich bin rechtzeitig!!!

Zunächst zeige ich hier den Sketch

und auch gleich hinterher die beiden Karten, die heute entstanden sind.

Diese Karte ist "männertauglich", also ohne Glitzer und chichi, sondern lediglich 3 verschiedene Designpapiere, eine Büroklammer - mit der print-and-cut-Funktion des Plotters erstellt und außerdem ein rundes Segment mit einem Text, der ebenfalls mit dem Silhouette-Plotter geschrieben wurde. Sowas kann der Plotter nämlich auch!

Und für die folgende Karte habe ich mich ebenfalls vom Sketch inspirieren lassen, allerdings habe ich hier nur einen Design-Papierstreifen aufgeklebt und oben und unten einfach freigelassen.

Den Text habe ich wieder mit dem Plotter schreiben lassen. Die einzelne Blüte ist ausgeschnitten und anschließend habe ich die Kanten noch mit einem 3-D-Liner in weiß nachgemalt. Da die Karte für eine Basteldame vorgesehen ist, darf es auch ein schmaler Glitzerstreifen sein.

Ich wünsche euch viele kreative Stunden und schicke euch herzliche Grüße -

Heidi A.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren